Angela Klöhn

(c) Nadine Targiel

(c) Nadine Targiel

Angela Klöhn begann im Alter von 5 Jahren mit dem Geigen- und Klavierspiel, bevor sie mit 16 Jahren die Harfe für sich entdeckte. Bereits drei Jahre später wurde sie Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert – Harfe solo“ und nahm noch im selben Jahr das Harfenstudium an der Musikhochschule Hannover auf. Weiterführend studierte sie als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes in Amsterdam sowie in Detmold, wo sie ihr künstlerisches Diplomstudium absolvierte. Für die Spielzeit 2008/09 war Angela Klöhn als Harfenistin bei den Göttinger Symphonikern tätig. Weitere Engagements an anderen Orchestern führen sie regelmäßig durch Deutschland, Italien, Schweiz bis hin nach Norwegen und ermöglichen ihr eine Zusammenarbeit mit namhaften Dirigenten wie Kurt Masur und Eiji Oue.

Mehr Infos unter:
www.angelakloehn.de